Zum Inhalt springen

Experimental Practice based on interdisciplinary
collaboration, mentorship & art residency

Programm

VORBRENNER ist eine Plattform für zeitgenössische Kunstformate, die über Sparten- und Genregrenzen hinweg prozessorientiertes Arbeiten fördert. Sowohl für Kollektive als auch für Einzelkünstler*innen, die sich auf Basis eines interdisziplinären Kunst- und Wissenschaftsbegriffes auf die Suche nach neuen Erkenntnissen und zeitgenössischen Ausdrucksformen begeben wollen, werden hier Möglichkeiten temporärer Zusammenarbeit geboten.

If only briefly.


Ocean Vuong

Kalender

  • OPEN STUDIO: Terra Arrasada
    Thilo Seevers, Clarissa Rêgo
    Open Lab
    BRUX/Freies Theater Innsbruck
  • PERFORMANCE: Terra Arrasada
    Thilo Seevers, Clarissa Rêgo
    Performance
    BRUX/Freies Theater Innsbruck
  • OPEN STUDIO: Terra Arrasada
    Thilo Seevers, Clarissa Rêgo
    Open Lab
    BRUX/Freies Theater Innsbruck
  • PERFORMANCE: Terra Arrasada
    Thilo Seevers, Clarissa Rêgo
    Performance
    BRUX/Freies Theater Innsbruck
  • OPEN STUDIO: Ji 击
    Dan Su
    Performance
    BRUX/Freies Theater Innsbruck
  • PERFORMANCE: Ji 击
    Dan Su
    Performance
    BRUX/Freies Theater Innsbruck
  • PERFORMANCE: Ji 击
    Dan Su
    Performance
    BRUX/Freies Theater Innsbruck

Archiv

Burn the Shit out of me, Baby! (B**oomB!)

Sina Heiss, Katharina Senk, Mia Lujun Shen, Alexander Yannilos
01.-09.06.2023
Interdisziplinäre Performance
BRUX / Freie Theater Innsbruck schwarzer Raum

        B**oomB! ist eine einstündige, interdisziplinäre Performance, angesiedelt zwischen Theater, Tanz und Musik. Das Kollektiv Heiss/Senk/Shen/Yannilos ist inspiriert von der Tang Ping Bewegung und erforscht Erschöpfungszustände in der modernen Leistungsgesellschaft. Eine Tänzerin und ein Musiker erzeugen, ausgehend vom Herzschlag des Menschen und mithilfe eines Laufbandes, Atmosphären der Erschöpfung. B**oomB! beschäftigt sich mit Leistungsdruck, Selbstoptimierungszwang, dem drohenden Burnout, Selbstausbeutung und gesellschaftlicher Ermüdung. Ziel ist ein sinnlich, klangliches Erlebbarmachen der Energien, die entstehen, wenn Menschen sich und ihre Umwelt erschöpfen. Die Performance wird zum immersiven Event, bei dem das Publikum seine eigenen (Leistungs-)Grenzen hinterfragen soll. B**oomB! ist die Schnittstelle zwischen erschöpfter Realität und unerschöpflicher Kreativität, mit der Einladung zur kollektiven Teilhabe am (Er-)Schöpfungsprozess, zum Innehalten, zum Flach Liegen.

        Idee, Konzept, Regie, Text: Sina Heiss
        Creative Production: Mia Lujun Shen
        Performance, Tanz, Choreografie: Katharina Senk
        Performance, Elektroakustisches Schlagzeug, Sound: Alexander Yannilos

        Sina Heiss

        Sina Heiss (*1981 in Tirol) ist freischaffende Regisseurin und Autorin für Theater. Jazz-Gesangsstudium an der ABU Linz 2008 und Theater Regie Master an der Columbia University New York bei Anne Bogart 2014. Heiss’ Arbeiten sind transdisziplinär. Ihr künstlerisches Interesse gilt Phänomenen des Lebens in der Gegenwart und Systemen der Zukunft. Werke: Vaginas im Dirndl (Frauenkabarett 2010-2020), The Bride Project (Kosmos Wien, BRUX Innsbruck, Phönix Linz 2016), Kirschkernweitspucken (Phönix Linz, Preis „Stadt der Vielfalt“, 2017), Schalldicht (schäxpir Festival Linz 2021, Stella Nominierung 2022), Die Überflüssigen (TAG Wien 2022), möwe_retweeted (KOSMOS Bregenz 2023)
        www.sinaheiss.com

        Katharina Senk

        Katharina Senk lebt in Wien und arbeitet als Tänzerin, Choreografin und Tanzpädagogin. Tanz-Studium an der MUK-Universität Wien bis 2015. Senk performte u.a. für Doris Uhlich, Florentina Holzinger, Sara Ostertag und Georg Blaschke. Ihre eigenen Arbeiten waren und sind im In- und Ausland zu sehen. Sie beschäftigt sich künstlerisch und thematisch mit Posthumanismus, intersektionalem Feminismus und Sozialer Gerechtigkeit.
        www.katharinasenk.com

        Mia Lujun Shen

        Mia Lujun Shen, Gründerin von M Theatrical, lebt und arbeitet als Creative Producer in Shanghai. Sie leitete das internationale Produktionsteam für Baiyue Culture Creative für die Entwicklung von Wolf Totem am National Theatre in London. Weitere Produktionen folgten am Bristol Old Vic Theatre und West End London (Touching the Void; Grinning Man). Mia Shen schloss ihr Studium in Creative Production an der Columbia University New York 2014 ab.

        Alexander Yannilos

        Alexander Yannilos ist Schlagzeuger, Produzent und Tontechniker mit Lebensmittelpunkt in Wien. Er ist Gründer von „Strenge Kammer“ im Porgy&Bess Wien und Gründer von FREIFELD TONTRAEGER. Arbeiten sind u.a.:  MOTHERDRUM, /kry, P:Y:G, Teresa Rotschopf, VIVID Consort. Er erforscht unterschiedliche Formen von Jazz, improvisierter und zeitgenössischer Musik, wie auch modernen Pop, experimentelle Club-Musik und Musik für Theater und Film.
        www.freifeldtontraeger.com/yannilos

        Termine

        • Performance
          Sina Heiss, Katharina Senk, Mia Lujun Shen, Alexander Yannilos
          Performance, Open Lab
          BRUX / Freies Theater Innsbruck
        • Performance
          Sina Heiss, Katharina Senk, Mia Lujun Shen, Alexander Yannilos
          Performance, Open Lab
          BRUX / Freies Theater Innsbruck

        Jetzt zu unserem Newsletter anmelden:

        Ja, ich möchte diesen Newsletter erhalten

        Ausführliche Informationen zum Versandverfahren finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.