Zum Inhalt springen

Experimental Practice based on interdisciplinary
collaboration, mentorship & art residency

Programm

VORBRENNER ist eine Plattform für zeitgenössische Kunstformate, die über Sparten- und Genregrenzen hinweg prozessorientiertes Arbeiten fördert. Sowohl für Kollektive als auch für Einzelkünstler*innen, die sich auf Basis eines interdisziplinären Kunst- und Wissenschaftsbegriffes auf die Suche nach neuen Erkenntnissen und zeitgenössischen Ausdrucksformen begeben wollen, werden hier Möglichkeiten temporärer Zusammenarbeit geboten.

If only briefly.


Ocean Vuong

Kalender

  • OPEN STUDIO: Terra Arrasada
    Thilo Seevers, Clarissa Rêgo
    Open Lab
    BRUX/Freies Theater Innsbruck
  • PERFORMANCE: Terra Arrasada
    Thilo Seevers, Clarissa Rêgo
    Performance
    BRUX/Freies Theater Innsbruck
  • OPEN STUDIO: Terra Arrasada
    Thilo Seevers, Clarissa Rêgo
    Open Lab
    BRUX/Freies Theater Innsbruck
  • PERFORMANCE: Terra Arrasada
    Thilo Seevers, Clarissa Rêgo
    Performance
    BRUX/Freies Theater Innsbruck
  • OPEN STUDIO: Ji 击
    Dan Su
    Performance
    BRUX/Freies Theater Innsbruck
  • PERFORMANCE: Ji 击
    Dan Su
    Performance
    BRUX/Freies Theater Innsbruck
  • PERFORMANCE: Ji 击
    Dan Su
    Performance
    BRUX/Freies Theater Innsbruck

Archiv

Two Princesses (Queens, Pt. III)

Martin Fritz
06.-26.04.2020
BRUX / Freies Theater Innsbruck

        Das Ziel der Reihe Queens ist es, Martin Fritz‘ Liebe zu Abbildungen von Produktköniginnen zu verstehen. Two Princesses (Queens, Pt. III) fragt mit einer öffentlich im BRUX erarbeiteten Lecture Performance nach sachdienlichen Hinweisen und Bildmaterial zu den Fragen: Was sind die nächsten Schritte zu einer Vorbereitung der Theorie der Produktkönigin? Was bin ich bloß für ein Mensch, wenn ich weiß, sie sind nicht wie ich und trotzdem glaube ich, dass ich sie verstehen kann? Welchen Filter nehmen? Wer und was ist außerhalb der Frames? Wie werden wir Produktprinzessinnen? Wie werden und sind die, die Prinzessinnen sind, Prinzessinnen? Wie wird die Zukunft weiblich? Und vor allem: Was hat das alles mit mir zu tun?

        https://www.youtube.com/watch?v=NwDo4WsCSGg&t=2720s

        Martin Fritz

        Martin Fritz, *1982, Autor, Performer & Literaturwissenschaftler, studierte Vergleichende Literaturwissenschaft und Deutsche Philologie in Innsbruck, hört sich in seiner Freizeit gerne DJ Patex‘ Coverversion des Songs „I Wish I Was Him“ an. Dissertation zu Systemtheorie, Popkultur und Web 2.0 (2017). War Teil der 1. Innsbrucker Lesebühne „Text ohne Reiter“, ist Teil der Innsbrucker Lesebühne „FHK5K“. Ansonsten das Übliche: zahlreiche Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien sowie „intrinsische süßigkeiten“ (Lyrik, Berger Verlag, 2013), zahlreiche Stipendien, Preise und Auszeichnungen (zuletzt 2018 Literaturpreis der Universität Innsbruck), zahlreiche Postdramatische Arbeiten und Performances (zuletzt „HIDDEN TRACK“ 2017/08, „Born to Kill“ 2018, „Postmodern Talking“, 2018 „MERMAIDS“ 2019)
        Weitere Informationen: assotsiationsklimbim.wordpress.com/about/ueber-martin-fritz/

        Termine

        • Lecture Performance
          Martin Fritz
          BRUX / Freies Theater Innsbruck

        Jetzt zu unserem Newsletter anmelden:

        Ja, ich möchte diesen Newsletter erhalten

        Ausführliche Informationen zum Versandverfahren finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.